Kostenloser Virenschutz für Windows-Server von Avast

Kostenloser Virenschutz für Windows-Server von Avast

Wer als Datei- oder Webserver einen Windows-Server nutzt findet oft kein passendes Antiviren-Programm. Denn alle normalen Gratis-Programme lassen sich zwar unter Windows installieren, aber nicht unter Windows-Server. Ein Geheim-Tipp: Avast for Business!

In vielen Foren findet sich oft die gleiche Frage: wie kann ich eine kostenlose Antiviren-Software auf meinem Windows-Server installieren. Wer nun versucht die bekannten Gratis-Programme etwa von Avira oder Panda zu installieren wie immer wieder das gleiche Ergebnis erzielen: das Programm lässt sich unter einem Server-Betriebssystem nicht installieren. Ehemals kostenlose Softwarepakete für Windows-Server gibt es nicht mehr. Die wenigsten Nutzer kennen den Geheim-Tipp Avast for Business. Jeder kann sich kostenlos bei dieser Cloud-Lösung anmelden und dann einen Basisschutz für seinen Server aktivieren

Avast for Business DashboardAvast for Business für den Windows-Server nutzen

Zuerst legt man sich ein kostenloses Business-Konto bei Avast an. Danach loggt man sich ein und landet auf dem klar strukturierten Dashboard. Zuerst klickt man dann auf den Punkt „Neue Geräte hinzufügen“. Zur Wahl steht dann Windows-Workstation, Windows-Server und Mac. Danach lässt sich das Installations-Programm downloaden oder ein Installationslink per Mail versenden. In beiden Fällen ist das Setup-Programm vorgefertigt. Nach der Installation weiß das Programm mit welchem Update-Server und welchem Cloudkonto es sich verbinden muss. Es ist also kein Fachwissen von Nöten.

Standard-Schutz völlig kostenfrei

Im Schutzpaket steckt viel mehr drin als man denkt. Bereits in der kostenlosen Standard-Version sind der Dateisystemschutz, der Mail-Schutz, der Web-Schutz und der Verhaltens-Schutz dabei. Alle diese Funktionen lassen sich sogar noch frei konfigurieren! Zusätzlich gibt es noch das Werkzeug Browser Cleanup. Lediglich die Antispam-Funktion, die Firewall und weitere Tools wie Avast SecureLine VPN gibt es nur in der Premium-Version.

Inklusive Fernsteuerung für Windows-Server

In der Basisversion lassen sich sogar Scans für die verwalteten Geräte anstoßen, Aktualisierungen starten oder Server herunterfahren. Nur die Zeitplanung ist immer eine Premium-Funktion.

Alarmfunktionen mit im Paket

Wenn mit dem Windows-Server, der Workstation oder dem Mac etwas nicht stimmt, versendet die Cloud-Verwaltung gleich eine Alarm-Mail. Der ganze Umfang des Cloud-Pakets ist hoch professionell! Und wer später auf die Premiumfunktionen umsteigen möchte muss diese nur im Konto aktivieren und sie stehen dann ohne weiteren Aufwand an den verwalteten Geräten bereit.

Avast for Business schützt gratis Windows-Server

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.