Hilfe im Notfall – meine Daten sind verschlüsselt!

  • Hilfe im Notfall – meine Daten sind verschlüsselt!
JETZT TEILEN!

Crypto-Trojaner verschlüsseln Ihre Daten und wollen Sie nur gegen Zahlung einer Geldsumme wieder entschlüsseln. Meistens ist das eine Lüge!

Sie bekommen nach der Zahlung keinen Schlüssel zum entschlüsseln. Manchmal bekommen Sie auch einen Schlüssel, aber jede Zahlung wird auch für neue Angriffe verwendet!

1. Mit etwas Glück sind die Daten nicht wirklich verschlüsselt. Nutzen Sie daher zuerst ein Tool wie etwa Hitman.Pro um den Schädling auch korrekt zu entfernen. Hier eine Anleitung dazu: So entfernen Sie Crypto-Trojaner mit Hitman.Pro

2. Gehört der zuvor identifizierte Crypto-Trojaner zur Familie Trojan-Ransom.Win32.Rannoh, dann stellt Kaspersky Lab ein kostenloses Tool zum entschlüsseln Ihrer Daten zur Verfügung: das Programm RannohDecryptor.

3. Reinigen Sie zuerst Ihren PC mit Hilfe eines Tools wie in Punkt 1 und stellen Sie dann die Daten aus Ihrem Backup her. Falls Sie kein Backup haben, dann sind die Daten sicher verloren. Damit das nie der Fall ist, sollten Sie immer Ihre Daten sichern. Wie einfach das geht, lesen Sie unter Daten sichern – aber richtig.

240 freie Schlüssel Crypto-Trojaner zum ausprobieren

Mit unserem Hilfe-Artikel “240 Schlüssel für Crypto-Trojaner ausprobieren” stellen Sie fest, wie der Trojaner heisst. Wenn Sie das wissen, können Sie mit dem Tool CryptoSearch die vorliegenden 240 Schlüssel zum entschlüsseln Ihrer Daten ausprobieren.

Anzeige

Weiter zum Artikel “240 Schlüssel für Crypto-Trojaner ausprobieren”

Weitere passende Artikel
Allianz gegen Verschlüsselungs-Trojaner “No more Ransom”
Hilfe bei Ransomware - die Allianz No more Ransom

Egal wie man sie nennt: Ransomware, Crypto-Trojaner oder auch Verschlüsselungs-Trojaner sind aktuell die gefährlichsten Schädlinge. Nun hat Europol, die holländische Polizei und ➡ Weiterlesen

240 Schlüssel für Crypto-Trojaner ausprobieren
Dateien von Crypto-Trojanern zuordnen

Crypto-Trojaner verschlüsseln viele Dateien oder die ganze Festplatte und wollen dann vom PC-Besitzer oder der Firma ein Lösegeld haben. Nur ➡ Weiterlesen

Win 10: Wiederherstellungslaufwerk (USB-Stick) für den Notfall

Es stimmt, ein Backup ist langweilig, aber man ist froh, wenn man im Notfall eines hat. Windows 10 bietet zwar ➡ Weiterlesen

WannaCry: Tipps zur Crypto-Attacke
Erpresser-Trojaner WannaCry

Die aktuelle Attacke des Crypto-Trojaner WannaCry bzw. WannaCrypt hat besonders viel alte Systeme erwischt, die etwa noch mit XP, Windows ➡ Weiterlesen

Linux Webspace auf Trojaner scannen – von Windows aus!
Webspace scannen mit Windows

Was soll man machen, wenn der Webspace mit der Homepage verseucht ist und das Ganze auf Linux läuft? Das ist ➡ Weiterlesen

USB-Boot-Rettungs-Stick mit Kaspersky Rescue Disk anfertigen

Wurde ein Windows-PC etwa von einem Trojaner infiziert, dann kann es sein, dass der Schädling die Reinigung durch Tools blockiert. ➡ Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.