Hilfe im Notfall – meine Daten sind verschlüsselt!

  • Hilfe im Notfall – meine Daten sind verschlüsselt!

Crypto-Trojaner verschlüsseln Ihre Daten und wollen Sie nur gegen Zahlung einer Geldsumme wieder entschlüsseln. Meistens ist das eine Lüge!

Sie bekommen nach der Zahlung keinen Schlüssel zum entschlüsseln. Manchmal bekommen Sie auch einen Schlüssel, aber jede Zahlung wird auch für neue Angriffe verwendet!

1. Mit etwas Glück sind die Daten nicht wirklich verschlüsselt. Nutzen Sie daher zuerst ein Tool wie etwa Hitman.Pro um den Schädling auch korrekt zu entfernen. Hier eine Anleitung dazu: So entfernen Sie Crypto-Trojaner mit Hitman.Pro

2. Gehört der zuvor identifizierte Crypto-Trojaner zur Familie Trojan-Ransom.Win32.Rannoh, dann stellt Kaspersky Lab ein kostenloses Tool zum entschlüsseln Ihrer Daten zur Verfügung: das Programm RannohDecryptor.

3. Reinigen Sie zuerst Ihren PC mit Hilfe eines Tools wie in Punkt 1 und stellen Sie dann die Daten aus Ihrem Backup her. Falls Sie kein Backup haben, dann sind die Daten sicher verloren. Damit das nie der Fall ist, sollten Sie immer Ihre Daten sichern. Wie einfach das geht, lesen Sie unter Daten sichern – aber richtig.

240 freie Schlüssel Crypto-Trojaner zum ausprobieren

Mit unserem Hilfe-Artikel „240 Schlüssel für Crypto-Trojaner ausprobieren“ stellen Sie fest, wie der Trojaner heisst. Wenn Sie das wissen, können Sie mit dem Tool CryptoSearch die vorliegenden 240 Schlüssel zum entschlüsseln Ihrer Daten ausprobieren.

Weiter zum Artikel „240 Schlüssel für Crypto-Trojaner ausprobieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.