Phishing-Simulationen: Mitarbeiter nicht wachsam genug

Phishing-Simulationen: Mitarbeiter nicht wachsam genug
JETZT TEILEN!

Mitarbeiter sind nicht wachsam genug, wenn sie Mails erhalten. So zeigt eine aktuelle Kaspersky-Analyse von Phishing-Simulationen in Unternehmen [1], dass viele Mitarbeiter versteckte Fallstricke zu Unternehmensangelegenheiten und Benachrichtigungen über angebliche Zustellprobleme in E-Mails in der Regel nicht bemerken. Fast jeder Fünfte klickte auf den Link in den E-Mail-Vorlagen, der diese Art von Phishing-Angriffen imitierte. Andere gängige Phishing-Mails, die verkünden, der eigene Computer sei gehackt worden oder einen Gewinn versprechen, sind dagegen mit einer Klickkonversion von ein bis zwei Prozent kaum erfolgreich. 9 von 10 Attacken starten via Phishing Schätzungen zufolge…

Der Beitrag Phishing-Simulationen: Mitarbeiter nicht wachsam genug erschien zuerst auf B2B Cyber Security.

Anzeige

Weitere passende Artikel
Windows-Spionage ausgebremst
Stoppt Windows-Spionage

Viele Nutzer nennen es Windows-Spionage, da Windows 10 wie auch seine Vorgänger immer wieder Daten an Microsoft schickt. Der Konzern versichert, ➡ Weiterlesen

Windows: Trojaner verstecken sich in Wiederherstellungspunkt
Windows Wiederherstellung

Gelangt ein ein Trojaner unerkannt auf ein System, so versteckt er sich gerne als Kopie in einem Wiederherstellungspunkt von Windows. ➡ Weiterlesen

08/17 Starke Android-Apps im Test
08/17 Starke Android-Apps im Test

Die besten Android-Apps: aktuelle Testergebnisse vom Juli 2017 aus dem größten Antiviren-Testlabor der Welt - AV-TEST Hier finden sich die ➡ Weiterlesen

Cloud-Service: Ransomware mit Datenisolierung und Wiederherstellung
Cloud-Service: Ransomware mit Datenisolierung und Wiederherstellung

Cohesity FortKnox ist ab sofort verfügbar: Damit lässt sich Ransomware mit Datenisolierung und -wiederherstellung as a Service via Cloud abwehren. ➡ Weiterlesen

Industrial Spy: Neuer Darknet Marktplatz entdeckt
Industrial Spy: Neuer Darknet Marktplatz entdeckt

Sicherheitsforscher haben einen neuen Darknet Marktplatz entdeckt. Auf Industrial Spy werden Datenpakete verschiedenster Unternehmen und Preisklassen und sogar kostenlose Daten ➡ Weiterlesen

5 Millionen Dollar Lösegeld: Ransomware trifft Kärntner Verwaltung
5 Millionen Dollar Lösegeld: Ransomware trifft Kärntner Verwaltung

Laut der DerStandard.at wurden die IT-Systeme des Landes Kärnten, der Bezirkshauptmannschaften, des Landesverwaltungsgerichtes und des Rechnungshofes von einer Ransomware-Attacke getroffen. 100 ➡ Weiterlesen