APT-Gruppen nutzen Schwachstelle in FortiOS SSL-VPN

APT-Gruppen nutzen Schwachstelle in FortiOS SSL-VPN
JETZT TEILEN!

Neue Schwachstelle in Fortinets FortiOS SSL-VPN ermöglicht Remote-Code-Ausführungen. Tenable kommentiert die Ausnutzung der Schwachstelle durch staatlich geförderte Angreifer die mit Ländern wie Russland, Iran und China verbunden sind. Die Sicherheitsforscher von Mandiant verfolgen eine neue Kampagne an Cyberangriffen, bei der Angreifer eine kürzlich bekannt gegebene Schwachstelle in Fortinets FortiOS SSL-VPN, CVE-2022-42475, als Zero-Day ausnutzen. Die Entdeckung oder Beschaffung einer Zero-Day-Schwachstelle ist in der Regel ein kostspieliges Unterfangen, so dass es zwar überraschend, aber nicht unerwartet ist, dass ein nationalstaatlicher Akteur eine Zero-Day-Schwachstelle ausnutzt. Zero-Day-Schwachstellen sind kostspielig „Seit 2019 haben wir…

Anzeige

Der Beitrag APT-Gruppen nutzen Schwachstelle in FortiOS SSL-VPN erschien zuerst auf B2B Cyber Security.

Weitere passende Artikel
Windows-Spionage ausgebremst
Stoppt Windows-Spionage

Viele Nutzer nennen es Windows-Spionage, da Windows 10 wie auch seine Vorgänger immer wieder Daten an Microsoft schickt. Der Konzern versichert, ➡ Weiterlesen

Windows: Trojaner verstecken sich in Wiederherstellungspunkt
Windows Wiederherstellung

Gelangt ein ein Trojaner unerkannt auf ein System, so versteckt er sich gerne als Kopie in einem Wiederherstellungspunkt von Windows. ➡ Weiterlesen

08/17 Starke Android-Apps im Test
08/17 Starke Android-Apps im Test

Die besten Android-Apps: aktuelle Testergebnisse vom Juli 2017 aus dem größten Antiviren-Testlabor der Welt - AV-TEST Hier finden sich die ➡ Weiterlesen

Cloud-Service: Ransomware mit Datenisolierung und Wiederherstellung
Cloud-Service: Ransomware mit Datenisolierung und Wiederherstellung

Cohesity FortKnox ist ab sofort verfügbar: Damit lässt sich Ransomware mit Datenisolierung und -wiederherstellung as a Service via Cloud abwehren. ➡ Weiterlesen

Industrial Spy: Neuer Darknet Marktplatz entdeckt
Industrial Spy: Neuer Darknet Marktplatz entdeckt

Sicherheitsforscher haben einen neuen Darknet Marktplatz entdeckt. Auf Industrial Spy werden Datenpakete verschiedenster Unternehmen und Preisklassen und sogar kostenlose Daten ➡ Weiterlesen

Okta will nach Lapsus$-Hack wieder Vertrauen herstellen
Okta will nach Lapsus$-Hack wieder Vertrauen herstellen

Todd McKinnon, Mitbegründer und CEO von Okta will Vertrauen nach Lapsus$-Hack wiederherstellen. Die Offenlegung der Datenschutzverletzung dauerte Monate und wurde ➡ Weiterlesen